› 
 › 
 › Wartungsanleitung

Wartungsanleitung für Fenster

 

100% Deutsche Qualität ★ Kunststoff-Fenster ★ 30 Jahre Erfahrung ★ Passivhaus-Fenster ★ zum Top Preis ★ sofort einfach & individuell online kalkulieren

 

Infotext:

Unsere und –Türen sind mit einem hochwertigen Beschlag ausgestattet. Damit seine Leichtgängigkeit und einwandfreie Funktion erhalten bleibt, müssen folgende Wartungsarbeiten mindestens einmal jährlich durchgeführt werden:

  • Fetten oder ölen aller beweglichen Teile und Verschlussstellen. Es muss dazu ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl verwendet werden.
  • Prüfung aller sicherheitsrelevanten Beschlagteile auf festen Sitz und Verschleiß. Gegebenenfalls alle Befestigungsschrauben nachziehen und defekte Teile austauschen.
  • Falls die sicherheitsrelevanten Beschlagteile beim Fensterelement nicht mit Abdeckkappen versehen sind, ist zu prüfen, ob der Bolzen am oberen Lager von unten bis zum Anschlag eingeschoben ist. Sollte der Bolzen unten aus dem Lager hervorstehen, muss erst das Fenster geschlossen werden, dann den Bolzen nach oben drücken bis er einrastet.

 

Das Fensterelement sollte nur mit milden, pH-neutralen Reinigungsmitteln in verdünnter Form gereinigt werden. Niemals aggressive, säurehaltige Reinigungsmittel oder Scheuermittel verwenden, da diese den Korrosionsschutz der Beschlagteile angreifen können.
Darüber hinaus empfehlen wir zur Erhaltung der Oberflächengüte, die Beschlagoberfläche nach der Reinigung mit einem silikon- und säurefreien Öl, z.B. Nähmaschinenöl zu behandeln.

ACHTUNG: BEI EINER FUNKTIONSSTÖRUNG DES FENSTERELEMENTS BESTEHT VERLETZUNGSGEFAHR!

Wenn das Fensterelement nicht einwandfrei funktioniert, soll man es nicht weiter betätigen.
Es gilt, das Fenster zu sichern und es umgehend von einem Fensterfachbetrieb instand setzen zu lassen, sofern man selbst dies nicht machen kann.

 

 

| |

 


Lesen Sie dazu auch:


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
(5 Bewertungen, Ø 4.8)
Nach Oben