› 
 › Kfw Förderung

KfW-Förderung für neue Fenster

Die KfW stellt verschiedene Förderungen zur Verfügung, wenn Sie neue Fenster einbauen möchten, bzw. neu bauen: 

  • Verschiedene verbilligte / zinsbegünstigte Kredite bzw. Darlehen,
    die zum Teil bis zu einem Zinssatz von nur 1% bezuschusst sind.
    Beispiele hierfür ist bezüglich Fenster das „KfW Kreditprogramm Nr. 151“
     
  • Investitions-Zuschuss für die Maßnahme Fenster Sanieren.
    Hier gibt es bis zu 5.000,-- EUR (10% der förderfähigen Kosten) als Zuschuss, und dies sogar je Wohneinheit (bei einem 2-Fam.-Haus also x2!). Beispiel ist der „KfW energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss Nr. 430“
     

Dazu ist wichtig, dass Sie energieeffizient Sanieren bzw sich an die Richtlinien der KfW-Effizienzhäuser halten.
Je nach dem welches Effizienzhaus Sie bauen möchten, benötigen Sie dazu auch entsprechende Fenster, die von der KfW geforderte U-Werte einhalten (je niedriger der U-Wert, desto besser).

Welche unserer Fenstersysteme welche U-Werte erreichen,

Unser Premium-Fenster, das Novo-Royal, erreicht je nach gewähltem Glasabstandhalter hervorragende Uw-Werte von 0,79 bis 0,72! Damit übertrifft es sogar den Passivhaus-Standard und ist ein echtes Passivhausfenster.

Um Förderungen bzw. Zuschüsse von der KfW zu erhalten, müssen Sie Ihr Vorhaben zusammen mit einem Energiefachberater planen – dies ist eine Bedingung der KfW. Alle Informationen zu den möglichen Förderungen und den damit verbundenen Voraussetzungen erhalten Sie direkt bei der KfW – siehe Kfw.de

Gerne können Sie sich bei Fragen auch an uns wenden – wir sind für Sie da unter 09978/525

 

 

| |

 


Lesen Sie dazu auch:


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
(7 Bewertungen, Ø 4.86)
Nach Oben