Rabatt auf alle Fenster und Türen
 
 › 
 › Was macht ein gutes Schallschutz-Fenster aus?

» Was macht ein gutes Schallschutz-Fenster aus

Grundsätzlich sollte ein Schallschutzfenster auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet sein. Es ist nicht empfehlenswert ein Schallschutzfenster der Schallschutzklasse I zu wählen, wenn sie in der Einflugschneise eines Flughafens wohnen. Den jeweiligen Schallschutzklassen sind verschiedene Schalldämmmaße zugeordnet. Mehr gibt es hier zu lesen.

Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass in einem Schallschutzfenster eine 3. Dichtung mit verarbeitet wird (bei Novo-Royal Standard, bei Novo-Therm optional lieferbar).

Die Montage darf hier nicht außer Acht gelassen werden, denn was viele nicht wissen bzw. oft vergessen wird, dass es zum Ausschäumen einen speziellen PU-Schaum mit gutem Schallschutz gibt. Den bekommen Sie unter anderem auch bei uns (siehe Zubehör).

Wenn ein Aufsatzrollladen mit verbaut wird, ist es empfehlenswert, dass auch der Rollladenkasten ausreichend schallgedämmt wird. Diesen Dämmschutz für Rollläden können Sie direkt im Shop auswählen.

zurück | Danach werden wir oft gefragt | vor

 


Lesen Sie dazu auch: Fensterkonfigurator